Stützstrümpfe fördern mit die Durchblutung Ihrer Beine

Egal, ob Sie Freizeitjogger sind oder Eliteläufer: Sie kennen bestimmt das Gefühl müder und schmerzender Beine Tage nach dem Laufen. Dieses Gefühl müder und schwerer Beine lässt sich jedoch auf eine bestimmte Art leicht verringern. Indem man beim Laufen anhand von Stützstrümpfe für eine optimale Durchblutung in den Beinen sorgt, werden sich Ihre Beine die Tage danach viel frischer anfühlen. Schwere Beine und Gliederschmerzen entstehen aber nicht nur beim Laufen. Menschen, die lange und harte Arbeitstage im Stehen verbringen, können dasselbe Gefühl in den Beinen wie Läufer haben. Auch hier ist mit Stützstrümpfe Abhilfe zu schaffen. Je weiter vom Herzen entfernt, desto langsamer verläuft die Blutzirkulation. Mit diesen Strümpfen können Sie diese Blutzirkulation ankurbeln. Sie üben einen Druck aus, wodurch das Blut schneller in Richtung Herz zurückgepumpt wird. Dies kann für Jogger eine leistungssteigernde Wirkung haben und darüber hinaus Verletzungen vorbeugen.